Aktuelles: Januar - März 2008

29.03.08 - die SEM geht in die letzte Runde

Georg, Leyla, Thomas, Thuy und Annika konnten erneut Siege verbuchen. Ingmar verlor gegen Felix Häusler (sein dritter Platz war aber vorher schon sicher). Viet erzielte Remis gegen Paul Doberitz. Marius und Christopher kamen über ein Remis nicht hinaus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die USG-Spieler nicht ganz an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen konnten. Auf das Treppchen kam Annika Schätz mit Silber in der U14 weiblich. Thuy Nguyen Minh zog mit Rang zwei die Fahrkarte zur Deutschen Einzelmeisterschaft in der U16w. Ingmar Oltmanns kam auf Rang drei in der Altersklasse U16. Herzlichen Glückwunsch auch Moritz Dresig, der mit Rang 5 in der U10 noch den sein Minimalziel - die Qualifikation zur DEM schaffte. 

Endstände und Einzelergebnisse    Jugendschachbund alle Spielerergebnisse    Partien online

 

U14w
U16
U16w
USG-Truppe

28.03.08 - Endspurt bei der SEM

Die Spannung steigt. In der Vormittagsrunde siegten Moritz und Ingmar. Nadine erzielte ihren ersten Punkt. Bianca verlor leider am DGT-Brett nach langem Kampf gegen Franziska Hauffen. Thomas und Marius einigten sich wie Christopher und Sebastian Rudolf auf Remis.

Nachmittags gewannen Georg, Julius, Annika, Ingmar, Viet und Marius. Yannis erzielte in der U8 nach Anfangsschwierigkeiten seinen ersten Punkt. Moritz erspielte ein wichtiges Remis gegen Leonard Richter.


27.03.08 - Halbzeit bei der SEM

Heute wurde nur eine Runde gespielt. Aufatmen vor allem bei den Großen die ihre Bedenkzeit doch fast immer ausnutzen. Daniel, Moritz, Annika und Thuy konnten erneut punkten. Georg siegte gegen den Ex-USG-Spieler und Vorjahressieger U8 Vincenzo Richter. In der Königsklasse siegte Christopher im Vereinsduell gegen Marius. Bianca gewann gegen Diana Cozma und liegt nun sensationel mit 3 aus 4 Punkten im Vorderfeld. Ingmar musst einen Verlust gegen Paul Doberitz beklagen.
Nachmittags machten Hr. Kutsch, Frau Kunze und Frau Leschner mit den Jüngsten einen Ausflug zur Festung Königstein, wie jedes Jahr in Begleitung der gesamten CSC-Truppe. Die Größeren entspannten sich beim Tandem-Blitz oder zogen durch Sebnitz (begutachteten wahrscheinlich die Sehenswürdigkeiten).

 

Königstein
Hr. Kutscha

26.03.08 - Licht und Schatten bei der SEM

Neues Spiel - neues Glück - unser Motto des Tages. Die Vormittagsrunde brachte 9,5 aus 15 - ein recht stattliches Resultat. Besonderen Anteil daran hatten unsere Großen, die mit 5 aus 6 fast ein optimales Ergebnis erreichten. Besonders hervorzuheben dabei sind der Sieg von Marius gegen Ekkehard Schnoor und  von Ingmar gegen Felix Meißner. Nachmittags war der Tiefpunkt nach einem vormittäglichen Zwischenhoch mit 4 Zählern erreicht. In zwei Altersklassen standen die Vorentscheidungen an, wobei Thuy gegen Saskia Stark ein Remis erzielen konnte, während Annika gegen Anja Schulz leider verlor. In der U16 unterlag Ingmar am DGT-Brett dem Titelverteidiger Ricardo Friedrich und musste die Führung abgeben. Christopher und Thomas erzielten beide ihr drittes Remis. Bei den Kleinen finden Bianca und Leyla zusehends besser ins Turnier und konnten ihren zweiten Sieg verbuchen. 
Tabellenstände   Partien online

 

Nadine
Moritz
Annika
Viet
Ingmar
Thuy
Thomas
U18

25.03.08 - SEM - ein durchwachsener Start

Zum ersten mal überraschte uns Sebnitz mit Schnee. Wie im Vorjahr stellt die USG die meisten Teilnehmer (obwohl diesmal nur 15). Die erste Runde lief sehr durchwachsen.
Daniel spielte die Eröffnung sehr schlecht, konnte aber punkten, da der Gegner ums Matt bettelte. Yannis hielt gegen den Bezirksmeister lange gut mit. Leyla vergaß die Entwicklung abzuschließen und wurde von den gegnerischen Zentrumsbauern erdrückt. Nadine vernaschte einen vergifteten Bauern und musste sich vom gegnerischen Turm die Dame fesseln lassen. Moritz büßte eine Figur ein und konnte die Partie aber ins Remis retten. Georg gestattete dem Gegner einen entfernten Freibauern, den er nach einem Turmtausch nicht mehr halten konnte. Bianca musste sich der Vizemeisterin des Vorjahres geschlagen geben. Annika stellte einen Bauern ein, konnte aber trotzdem die DWZ-schwächere Gegnerin leicht bezwingen. Julius hatte am Ende ein Tempo zu wenig und musste ins Remis einwilligen. Thuy holte erwartungsgemäß einen Punkt. Ingmar gewann im Mittelspiel einen Bauern und brachte später die Partie sicher nach Hause. Viet verlor gegen den Vorjahresmeister. Christopher musste sich des Angriffs des Bezirksmeisters erwehren, der ihn am Ende in ein Dauerschach zwang. Thomas spielte am DGT-Brett im sogenannten Folterkeller und erzielte eine Punkteteilung. Marius spielte mit am längsten und konnte sein gewonnenes Endspiel doch nicht zum Sieg führen. Tabellenstände

 

Saal
Yannis
Georg
Leyla
Bianca
Julius
Ingmar
Marius + Chistopher

25.03.08 - die SEM startet

Viel Erfolg unseren Teilnehmern bei der diesjährigen Sachsenmeisterschaft in Sebnitz. Wenn möglich werden wir vom Turniergeschehen berichten. Alle Zwischenstände findet ihr unter: Link

 

U8: Daniel Lermann
U8: Yannis Naumann
U10: Moritz Dresig
U10: Georg Funk
U10w: Leyla Kluge
U10w: Nadine Zehrfeld
U12w: Bianca Oltmanns
U14: Julius Kunze
U14w: Annika Schätz
U16: Ingmar Oltmanns
U16: Viet Le Minh
U16w: Thuy Nguyen Minh
U18: Christopher Schätz
U18: Thomas Oertel
U18: Marius Leschner

16.03.08 - JSBS-Pokal U14 (Vorrunde)

In der Besetzung J. Kunze, A. Schätz, C. Langos und T. Hommel wurde die Vorrundengruppe 4 vor Niederwiesa I, Frankenberg und Niederwiesa II gewonnen. In der Zwischenrunde am 13.4.08 warten die BSG Chemie Leipzig, SV Dresden-Striesen und SC 1994 Oberland auf uns. (RK) Link


15.03.08 - 6. Spieltag U20

Großkampftag in der Mensa

Im Spitzenspiel der 1. Sachsenjugendliga unterlag die I. mit 2:4 gegen die SG GW Dresden und büßte damit ihren zuvor recht komfortablen Vorsprung fast vollständig ein. In der 2. SJL setzte sich die II. nach hartem Kampf mit 4,5:1,5 gegen den ESV Delitzsch durch, was durch die Görlitzer Niederlage die Tabellenführung bedeutet. Durch den überraschenden 3,5:2,5-Sieg gegen den SC Leipzig-Gohlis II wahrte die III. ihre Chancen auf den Klassenerhalt. (RK)


15.03.08 - SEM

Die vorläufige Teilnehmerliste zur Sachseneinzelmeisterschaft in den Osterferien in Sebnitz ist online. Link

 

 


08.03.08 - 5. Spieltag U16

Großkampftag in der Mensa

Mit einem 2,5:1,5-Sieg gegen die SG Turm Leipzig liegt die I. in der Sachsenliga weiterhin auf Rang 2. In der Bezirksliga konnte die II. das Spitzenspiel gegen CSC II siegreich gestalten und gegen CSC III ebenfalls mit 3:1 gewinnen. Der III. gelang leider gegen die Aufbau-Mannschaften kein Punktgewinn. Der IV. wäre beim 1,5:2,5 gegen Niederwiesa I fast eine Überraschung geglückt, mit Niederwiesa II wurden die Punkte geteilt. In der Bezirksklasse unterlag die V. mit 1,5:2,5 gegen Adelsberg und schaffte gegen Freiberg ein 2:2. (RK)


02.03.08 - Quali-Turnier

9 + 6 = 15 !  So lautet die Formel für unsere diesjährige SEM-Teilnahme. Nach 2 Vorberechtigten und nur 7 bei der BEM Qualifizierten konnte beim Qualiturnier unsere Bilanz noch mal kräftig nach oben korrigiert werden, und das obwohl mit Annegret, Ole und Jakob drei aussichtsreiche Kandidaten gar nicht antreten konnten. Während Christopher Schätz (U18m), Bianca Oltmanns (U12w) und Nadine Zehrfeld (U10w) schon in den ersten Runden die nötigen Punkte holten, mussten Marius Leschner (U18m), Georg Funk (U10m) und Yannis Naumann (U8m) in der letzten Runde Nervenstärke beweisen, um sich noch auf die notwendigen Plätze zu verbessern. Nur Juliane schaffte es trotz eines guten Endspurts nicht mehr. (RK) Link


01.03.08 - 4. Spieltag Chemnitzer Schulmeisterschaften

Unter den 6 Tagessiegern waren mit Tim Steinebach (Grimm-GS), Leyla Kluge (Makarenko-GS) und Nadine Zehrfeld (Grimm-GS) 3 USG-Spieler. In der Gesamtwertung ist Georg Funk (Einstein-GS) 3., Daniel Härtel (Luxemburg-GS) 5., Tim Steinebach 6., Hendrik Wiegand (Altendorfer MS) 7. und Bianca Oltmanns (Montessori-GS) 10. (RK)


23.-24.02.08 - BMM U10

Bei der erstmals mit langer Bedenkzeit ausgetragenen Mannschaftsmeisterschaft der Jüngsten belegten unsere beiden Teams die Plätze 6 und 7. Während die I. (M. Dresig, G. Funk, D. Lermann, J. Parentin) damit um einen Brettpunkt am Minimalziel SMM-Teilnahme vorbeischrammte, bestätigte die II. (L. Kluge, A. Schmidt, A. Bolle, T. Steinebach, Y. Naumann, N. Zehrfeld) als bestplatzierte II. Mannschaft, dass dies eigentlich kein schwacher Jahrgang war. Aber wie man so schön sagt: Wenn zum Pech dann noch das fehlende Glück hinzukommt ... (RK) Link


12.02.08 - BEM U20-U10

Vom 9.-12.2.2008 fand die Nachwuchs-BEM der AK U20-U10 in der JH Hormersdorf im Beisein des Landesjugendspielleiters in einer harmonischen Atmosphäre statt. Mit 2 x Gold (Ingmar Oltmanns U16m, Moritz Dresig U10m), 1 x Silber (Viet Le Minh U16m) und 3 x Bronze (Thomas Oertel U18m, Julius Kunze U14m, Leyla Kluge U10w) wurde die USG erstmals seit etlichen Jahren mal nicht erfolgreichster Verein, ja in der Medaillenwertung mußte neben den dominierenden CSC-lern (5 Titel) auch Wilkau der Vortritt gelassen werden. (RK) Link

 

U10
U10w
U14
U16

02.02.08 - BEM U8

Bei der BEM U8 in Wilkau-Haßlau wurde Daniel Lermann Vizebezirksmeister und qualifizierte sich damit für die SEM. Als 6. schaffte Yannis Naumann die Teilnahmeberechtigung am Quali-Turnier. Keiner unserer insgesamt 7 Teilnehmer (6 Jungen + 1 Mädchen) holte weniger als 3 Punkte. (RK) Link


01.02.08

Wir wünschen allen Spielern schöne Ferien und den Teilnehmern an der Bezirksmeisterschaft in Geyer maximale Kampferfolge.

 

 


31.01.08 - BMM U10

Bei der vorgespielten 1. Runde der BMM U10 siegte am Donnerstag die USG I gegen die USG II mit 3 : 1.


26.-27.01.08 - BMM U14

Die USG I siegte erwartungsgemäß mit Julius Kunze, Annika Schätz, Jakob Jentzsch, Ole Kölbel und Christoph Langos. Die weiteren Plätze belegten der CSC Aufbau II vor dem CSC Aufbau I.  Link

 

 

 


19.01.08 - 5. Spieltag U20

Nach hartem Kampf konnte die I. den SC Oberland mit 4,5:1,5 bezwingen und damit weiter auf Titel-Kurs bleiben. Die II. siegte mit 4:2 gegen einen dezimierten SV Dresden-Leuben. Die III. konnte wegen zu vieler Absagen in Görlitz nicht antreten. (RK)


12.-13.01.08 - Dresdner Porzellancup

Dresdner Schachfestival

Beim Porzellancup der Nachwuchsspieler belegte Moritz Dresig nach dem Sieg im vorigen Jahr diesmal Rang 2. Moritz erreichte 4 von 5 Punkten.
Im "großen" Turnier am Sonnabend und Sonntag über 9 Runden Schnellschach spielten für die USG als Bester Ingmar Oltmanns (5 Punkte), Thuy Nguyen Minh (4 Punkte) und Julius Kunze (3,5 Punkte).


12.01.08 - 3. Spieltag Chemnitzer Schulmeisterschaften

Nach drei Spieltagen und 9 Runden liegt unter 87 Teilnehmern Robert Winkler (Kreativitäts-GS) vor Hendrik Wiegand (Altendorfer MS) und Rico Winkler (Kreativitäts-GS). Die Mannschaftswertung führt die Kreativitäts-GS an. Link


10.01.08 - BMM U14 Vorrunde

Eindeutige 4 : 0 Siege der USG I, USG II gegen die USG III, IV. Da die erste Mannschaft stark ersatzgeschwächt angetreten war, mussten alle anderen Spieler aufrücken. So spielten bespielsweise drei Stammspieler der III. in der II. Mannschaft. Zum Glück konnte Herr Kutscha insgesamt 16 Spieler im Vorraus rekrutieren. Ein seit langem ungewohnter Anblick beim Ranglistenturnier am Donnerstag. (KL)


05.01.08 - 4. Spieltag U16

Nur 2,5:1,5 gewann die I. beim Schlußlicht SV Lok Leipzig-Mitte. Erfolgreich spielte die II. Zwei 3:1-Siege gegen Wilkau II und König II lassen uns zum Tabellenführer CSC II aufschließen. Die III. konnte nicht vollzählig antreten, insgesamt vier Absagen am Freitag abend - da war auch der TL überfordert. Die IV. verlor jeweils 1:3 gegen Gelenau und Thum. (RK)