Über uns

Mit etwa 70 Mitgliedern gehört die USG Chemnitz zu den großen Schachvereinen Sachsens. 60% sind Kinder und Jugendliche, weitere Kinder werden betreut. Vier Erwachsenen- und fünf Nachwuchsmannschaften stehen im Wettkampfbetrieb. Das Spektrum reicht vom Spitzenschach (Männer Sachsenliga) über Mannschaften, die auf Landes-, Bezirks- bzw. Kreisebene ihre Wettkämpfe bestreiten bis hin zum Breitenschach. Jeden Donnerstag von 16:00 - 22:00 Uhr finden die Trainingsabende (Jugend und Erwachsene) in der TU-Mensa Straße der Nationen statt. Traditionell wird die Stadtmeisterschaft von der USG ausgerichtet. Dieses Einzelturnier wird über neun Runden von Oktober bis Mai ebenfalls donnerstags ausgetragen und ist für alle offen. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet ab 19°° Uhr ein Blitzturnier statt. Jeder darf mitspielen. Unser erster Chemnitzer Großmeister Mathias Womacka, Ehrenmitglied unseres Vereins, spielt berufsbedingt jetzt für den Bundesligisten SV 1920 Hofheim. Sektionsleiter ist Schachfreund Günter Sobeck.

Unsere 1. Männermannschaft spielte in der Sachsenliga immer in Tuchfühlung zur Spitze und belegte den 6. Platz. Die Zweite hatte in der 2. Landesklasse wieder lange gegen das Abstiegsgespenst zu kämpfen, bewies aber im letzten Spiel Nervenstärke und erreichte noch Platz 7. Die Dritte ist trotz des 9. Platzes in der 1. Bezirksklasse nicht abgestiegen. Unsere großen Mädchen belegten bei der DVM U20w einen guten 5. Platz. Die 1. U16-Mannschaft schlug sich als Neuling in der Sachsenliga U16 über Erwarten gut und wurde 5. Mit zwei Mannschaften waren wir bei den Sachsen-Mannschaftsmeisterschaften dabei, die U14 kam mit Bronze nach Hause.


Wir suchen Nachwuchsspieler: Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren, die gerne knobeln und Lust am Schachspielen haben, erwarten wir mittwochs ab 16:30 Uhr im Haus Spektrum (Kraftwerk). Der neue Kurs beginnt in der zweiten Augusthälfte. Um telefonische Anmeldung (0371 3839 030) wird gebeten.