Über uns

Mit etwa 75 Mitgliedern gehört die USG Chemnitz zu den großen Schachvereinen Sachsens. 60% sind Kinder und Jugendliche, weitere Kinder werden betreut. Vier Erwachsenen- und sechs Nachwuchsmannschaften stehen im Wettkampfbetrieb. Das Spektrum reicht von Mannschaften, die auf Landes- oder Bezirksebene ihre Wettkämpfe bestreiten bis hin zum Breitenschach. Jeden Donnerstag von 16:00 – 18:00 Uhr (Kinder) finden die Trainingsabende während der Corona-Zeit im Ausweichspiellokal Sportkomplex Jahnbaude (Fürstenstr. 87, 09130 Chemnitz) statt (die Erwachsenen pausieren coronabedingt). Unser erster Chemnitzer Großmeister Mathias Womacka, Ehrenmitglied unseres Vereins, spielt berufsbedingt jetzt für den Bundesligisten SV 1920 Hofheim. Sektionsleiter ist Schachfreund Günter Sobeck.

Unsere 1. Männermannschaft ist aus der 1. Landesklasse wieder in die Sachsenliga aufgestiegen und will nun mit unseren talentierten Nachwuchsspielern an alte Erfolge anknüpfen. Die Zweite in der 2. Landesklasse und die Dritte in der 1. Bezirksklasse kamen auf Mittelfeldplätzen ein. Unsere U20-Mannschaft schaffte in der 2. Sachsenjugendliga den Aufstieg. Die 1. U16-Mannschaft konnte in der Sachsenliga U16 den Rückstand zur Spitze weiter verkürzen. Bei den Sachsen-Mannschaftsmeisterschaften hat unsere U14-Mannschaft erstmals seit 14 Jahren den Titel gewonnen. Hinzu kommt eine Silbermedaille für die U12w-Mannschaft und eine Bronze-Medaille für die U20-Mannschaft. Leon Chris Ehrig (U14) und Clara Mehner (U10w) wurden Sachsenmeister und belegten bei der Deutschen Einzelmeisterschaft Plätze im Vorderfeld.

 


Wir suchen Nachwuchsspieler: Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren, die gerne knobeln und Lust am Schachspielen haben, erwarten wir mittwochs ab 16:30 Uhr im Haus Kraftwerk. Der neue Kurs beginnt, sobald sich genügend Interessenten melden. Um telefonische Anmeldung bei unserem Nachwuchsleiter Tom Seifert (0371 2726 5135) wird gebeten.